Konzerte

Musik zum Advent gab es bis 2019 jährlich im Altenheim Obertor und der geriatrischen Klinik Kennenburg. Nicht nur hier, sondern auch auf dem Weihnachtsmarkt haben die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chors, des Kinderchors und der SING_UNI weihnachtliche Stimmung und musikalischen Genuss verbreitet. Corona machte diese Auftirtte jahrelang unmöglich.

Besonders stolz macht uns der jährliche Auftritt vor dem Alten Rathaus Esslingen am 24.12., erst mit Ekkehard Hirschmann, seit 2022 mit Leonard Hell am Glockenspiel. Unsere Musik läutet den Heiligabend ein und geht nahtlos in das Glockenläuten zum Gottesdienst in der Stadtkirche über. Es ist ein wichtiger gemeinschaftsstiftender Event, denn jährlich versammeln sich zu diesem Weihnachtssingen ca. 300-400 Menschen. Nach dem Rummel der Adventszeit ist dies eine harmonische Einstimmung in den Heiligabend

Das Highlight unserer Konzertsaison ist das Chor- und Orchesterkonzert, welches zweimal im Jahr stattfindet. Wir führen in Zusammenarbeit mit der SING_UNI und den Campus-Telemännern große Werke mit Orchester oder Instrumentalensemble und Solisten auf.

Neben dem Jahreskonzert gestalten wir ein Sommersingfest, Adventssingen sowie weitere Auftritte zu speziellen Gelegenheiten, z.B. dem Tag der Deutschen Einheit am 3.10. jeden Jahres.

Unser letztes Konzert fand im Dezember 2023 statt

Unter dem Motto „Bach meets Mozart and Høybye“ hatte der Esslinger Liederkranz in Zusammenarbeit mit der SING_UNI der Hochschule Esslingen und den Campus-Telemännern am 9.12. in die Katholische Kirche St. Josef Esslingen eingeladen.Nach der Begrüßung durch die erste Vorsitzende Solveig Hummel erklang Bob Chilcotts „Kyrie“ aus seiner „Jazz Mass for upper voices“, welches das Kammerensemble EL-Singers klanglich homogen und rhythmisch im Dialog mit Pianistin Jutta Spilgies präsentierte. Zwei Raritäten hatte Chorleiterin Steffi Bade-Bräuning mit Jan Wilkes a cappella-Werkes „In A Dream Late As I Lay“ und John Høybyes „Allelujallelijah“ ausgesucht. In ersterem zeigte das Kammerensemble feine schwebende Klänge, in letzterem konnte der gemischte Chor die Melange aus Pop-Klängen und Latino-Rhythmen überzeugend darbieten.

Konzert in St. Josef am 9.12.23
Konzert in St. Josef am 9.12.23

Mozarts Vespermesse KV 339 erklang anschließend in einer eigens für die Esslinger Aufführungen bearbeiteten Fassung für Streicher, Holzbläser und Pauke, die eine neue Farbigkeit gegenüber der ursprünglichen Fassung mit drei Posaunen zeigte.

Als Gesangssolisten glänzten hier Hemelly Passos de Oliveria (Sopran), Evgenya Kühme (Mezzosopran) sowie Tobias Liebelt (Tenor), sowohl durch Virtuosität als auch Sensibilität. Die fast opernhaft wirkende Musik erlangte durch Solisten, Chor und Campus-Telemänner-Orchester eine große Tiefe.

Bachs erste Kantate des Weihnachtsoratoriums erklang als festlicher Abschluss des Konzerts. Chor und Orchester musizierten im prächtigen Eingangschor, sowie in den Chorälen homogen und in guter Balance mit dem Orchester. Das berühmte Accompagnato-Rezitativ für Alt sowie die außergewöhnliche Choralbearbeitung mit Rezitativ (Bass) gestalteten Amasia Schneider und Karin Braun (Oboe) fein und klangschön.

Herausragend war Christoph Wagner an der Trompete, welcher die höchst anspruchsvolle Solopartie mit Bravour zu Gehör brachte. Die Überraschung des Abends war allerdings die junge Mezzosopranistin Evgenya Kühme, die durch ihre immense Flexibilität der Stimme das Rezitativ sowie die Arie „Bereite Dich Zion“ zum Leben erweckte. Die Klänge des letzten Chorals waren gerade erklungen, als das Publikum mit langanhaltendem Applaus den Ausführenden dankte.

Die Vorsitzende des Esslinger Liederkranzes, Solveig Hummel, sowie Steffi Bade-Bräuning bedankten sich bei allen Beteiligten, bevor sie das Publikum in den winterlichen Abend entließen.

Unsere Pläne für 2024

Am Samstag. 20.4.24 treten wir nachmittags mit einem Liedprogramm in der Geriatrischen Klinik Kennenburg auf.

Am Samstag, 11.5.24 ist das gemeinsame Konzert mit dem Partnerchor aus Neath/Wales.

Samstag 16. 11. 10:00 Uhr – 17.11.24 15.00: Chorwochenende mit intensiven Proben für unsere Konzerte im Dezember 24. Es findet in der Evangelischen Tagesstätte Löwenstein statt.

Am Sonntag, 1.12.24 11:00 Uhr findet das jährlich stattfindende Matinéekonzert der Freunde der Hochschule Esslingen in der Aula der Hochschule Esslingen statt (Carmina Burana u.a.)

Am Montag, 2.12.24 20:00 Uhr tritt der Liederkranz nochmals in der Hochschule Esslingen auf.